Datenschutzerklärung
1. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten
bei der Nutzung unserer Webseite. Personenbezogene Daten sind alle Informationen,
die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse,
Ihr Nutzerverhalten oder auch die IP-Adresse.

Verantwortlich gemäß Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist
Barbara Genscher
Am Kottenforst 16
53343 Wachtberg
E-Mail: buero@genscher.de

2. Informatorische Nutzung unserer Webseite

Beim informatorischen Besuch unserer Webseite erfassen wir automatisiert folgende
Daten und Informationen, die uns Ihr Browser übermittelt:
    • IP-Adresse,
    • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
    • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
    • Webseite, von der die Anforderung kommt,
    • Browser,
    • Betriebssystem.
Diese Datenverarbeitung durch unser System dient dem Zweck und unserem Interesse,
die Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Die
Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist für den Betrieb der
Internetseite zwingend erforderlich. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1
S. 1 lit. f DS-GVO.

Für die Optimierung der Webseite erfolgt eine Speicherung und Auswertung von
Zugriffsdaten, nachdem diese anonymisiert worden sind. Ein Rückschluss auf Ihre
Person ist deshalb nicht möglich. Rechtsgrundlage hierfür ist ebenfalls Art. 6 Abs. 1
S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Weiterentwicklung
unseres Informationsangebots.

3. Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten wollen, können Sie uns eine E-Mail an
buero@genscher.de schreiben. Wir bearbeiten Ihre Anfrage und nutzen dafür Ihre
E-Mail-Adresse sowie weitere von Ihnen zur Verfügung gestellte Informationen.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1
S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin begründet, Ihre
Anfrage zu beantworten.

4. Empfänger der Daten

Personenbezogene Daten werden von uns vertraulich behandelt. Wir stellen Ihre
personenbezogenen Daten nicht Dritten zur Verfügung, es sei denn, Sie haben hierzu
Ihre Einwilligung erklärt oder wir sind zur Weitergabe der Daten rechtlich verpflichtet.

Für den technischen Betrieb der Webseite nutzen wir die Services eines IT-
Dienstleisters. Mit diesem ist eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung nach
Art. 28 Abs. 3 DS-GVO abgeschlossen. Verantwortlich für die Datenverarbeitung
bleiben wir.

5. Löschung Ihrer Daten

Ihre IP-Adresse löschen wir nach Ablauf von sieben Tagen. Wir speichern sie sieben
Tage, damit wir im Fall von Datensicherheitsmängeln oder bei Eingriffen der Nutzer
Rechtsverstöße verfolgen können. Im Übrigen werden die Daten in unserem System
gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns mit einer Anfrage übermittelt haben,
löschen wir nach der Bearbeitung Ihres Anliegens.

6. Keine automatisierte Entscheidungsfindung, keine Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling findet nicht
statt. Sie sind zudem weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, uns Ihre
personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen.

7. Ihre Betroffenenrechte

Sie haben nach der DS-GVO folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden
personenbezogenen Daten:
    • Recht auf Auskunft, Art. 15 DS-GVO,
    • Recht auf Berichtigung, Art. 16 DS-GVO,
    • Recht auf Löschung, Art. 17 DS-GVO,
    • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DS-GVO,
    • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DS-GVO,
    • Recht auf Widerruf der Einwilligung, Art. 7 Abs. 3 S. 1 DS-GVO,
    • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, Art. 21 DS-GVO.
Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der
Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die
Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren, Art. 77 DS-GVO.

***
Zurück